Home / Gruppen / AK Kleiderkammer / Kleiderkammer für Flüchtlinge zieht in ehemalige Methodistenkirche um

Kleiderkammer für Flüchtlinge zieht in ehemalige Methodistenkirche um

Jahrelang fanden in der kleinen Kirche hinter dem neuen methodistischen Gemeindezentrum an der Schanzmauer 11 Gottesdienste statt. Jetzt steht die Kirche leer. Die neuen Eigentümer wollen dort ein Mehrgenerationen Wohnprojekt starten. Bis es soweit ist, können die Räume der Kirche für die Asyl-Kleiderkammer genutzt werden. Am kommenden Wochenende zieht die Asyl-Kleiderkammer in diese Räume um.

Mitarbeiter der Asyl-Kleiderkammer
Eherenamtliche Mitarbeiter der Asyl-Kleiderkammer

Ab Montag den 11. April 2016 befindet sich die Asyl- Kleiderkammer des Helferkreises Weißenburg hilft und der Caritas Kreisstelle dann in den neuen Räumlichkeiten an der Schanzmauer 11.
Die Öffnungszeit ist jeweils am Montag von 14 Uhr bis 16 Uhr.

In diesem Zeitraum können Kleiderspenden beziehungsweise Geschirr und Töpfe direkt im Kleiderladen abgegeben werden. Außerhalb dieser Öffnungszeit bitten wir um Abgabe in der Caritas Kreisstelle, Holzgasse 12 zu den üblichen Bürozeiten.

„Weißenburg hilft“ dankt ganz herzlich dem Wohnprojekt „Gesine“ für ihre großzügige Unterstützung!

Check Also

„Muxi“ soll bleiben! – Sitzwache am Samstag auf dem Weißenburger Marktplatz – Keine Abschiebung in Ungewissheit und Erwerbslosigkeit

Weißenburg, 1.6.2017. In wenigen Tagen soll der Weißenburger Mitbürger Muxijodiin („Muxi“) Cismaan nach Italien abgeschoben …